Bregenz

Lunchpakete stattgeplantem Autokino

Lehrkraft Gerda Krämer mit den Projektantinnen. Fritz-Pinggera

Lehrkraft Gerda Krämer mit den Projektantinnen. Fritz-Pinggera

Weil das Autokino Corona-bedingt ausfallen musste, disponierten die Schülerinnen der Riedenburg kurzerhand um.

An sich war es nur der Plan B, 300 Lunchpakete – statt im geplanten Autokino – in der Aula und an der Pforte der Riedenburg an Interessierte zu verkaufen. Die angebotenen Lunchboxen mit von den Schülerinnen des 3. Jahrgangs selbstgebackenen Tortillachips, pikanten Käsestangen, Cakepops und Cookies f

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.