Die gute Nachricht

NEUE-Serie – Teil 2/5: Jürgen Golmejer (46) aus Klaus ist ehrenamtlich für Hospiz Vorarlberg tätig.


Von Alyssa Hanßke
alyssa.hansske@neue.at

„Leben nur im Hier und Jetzt“

Im Zuge seiner Arbeit für Hospiz Vorarlberg begleitet Jürgen Golmejer Menschen durch ihren Lebens­abend. Dabei gehe es weniger um den Tod als darum, „den verbleibenden Tagen mehr Leben zu geben“. Caritas VLBG

Im Zuge seiner Arbeit für Hospiz Vorarlberg begleitet Jürgen Golmejer Menschen durch ihren Lebens­abend. Dabei gehe es weniger um den Tod als darum, „den verbleibenden Tagen mehr Leben zu geben“.
 Caritas VLBG

Bei seiner ehrenamtlichen Arbeit für Hospiz Vorarlberg begleitet Jürgen Golmejer (46) Menschen durch ihren Lebensabend.

In einer Welt, in der die Menschen immer narzisstischer und auch egoistischer zu werden scheinen, wollte Jürgen Golmejer einen Unterschied machen. Einen Schritt in die richtige Richtung. „Ich hatte mir schon lange vorgenommen, etwas für meine Mitmenschen zu tun. Doch lange fehlte mir neben der Erzie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.