Wandertipp NEUE-Serie – Teil 400

Weite Blicke im Ried am Kumma

Der Ehbach, im Hintergrund die drei Schwes­tern, Pizol, Gonzen und Alvier. Hertha Glück

Der Ehbach, im Hintergrund die drei Schwes­tern, Pizol, Gonzen und Alvier.

 Hertha Glück

Geschichtenerzählerin Hertha Glück wanderte ab Koblach am Grenzfluss Rhein zum Plättele-Wasserfall, durch den Frutzauwald und durchs Koblacher Ried.

Mit dem Kummenberg, den Ausläufern des Sattelberges, dem Frutzauwald und dem Rheinvorland im Westen begrenzen großflächige, unverbaute Landschaftsräume das Gemeindegebiet. Über einen landschaftlich interessanten Umweg führt die Route schluss­endlich zum Koblacher Ried, das grüne Herz von Koblach und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.