„Bei Sperrstunde beißen wir auf Granit“

Die Hoteliers scharren in den Startlöchern. Lange schielte man wehmütig auf die Gastronomie. Kommende Woche folgt der nächs­te Öffnungsschritt.

Von Georg Widerin

georg.widerin@neue.at

Die bevorstehenden Öffnungsschritte am 19. Mai sind auch für Tourismus- und Beherbergungsbetriebe ein Lichtblick. Nach über sechs Monaten führt der Weg langsam, aber sicher zu einer Art Normalität zurück. Dennoch sind noch einige Fragen nicht bis ins Detail gekl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.