Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

NS-Wiederbetätigungim Klassenzimmer

Über Jahre hinweg kam es in der HTL Dornbirn zu Hitlergrüßen, NS-Parolen und judenfeindlichen Sprüchen: Geldstrafen für vier unbescholtene Ex-Schüler nach dem Verbotsgesetz.

Hitlergrüße, Heil-Hitler- und Sieg-Heil-Rufe, an die Schultafel gemalte Hakenkreuze, Parolen wie „Juden gehören vergast“ und „Nazi-Deutschland kehrt zurück“ im Klassenzimmer und in der Chatgruppe der Klasse: Zwischen dem Schuljahr 2016/2017 und Dezember 2018 hätten sich alle 17 Schüler einer Klasse

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.