Neue Wendung im Kaffeehaus-Streit

Das 1949 eröffnete Café Feurstein ist das älteste Kaffeehaus in Feldkirch. Seit Ende 2019 steht es leer. Hartinger

Das 1949 eröffnete Café Feurstein ist das älteste Kaffeehaus in Feldkirch. Seit Ende 2019 steht es leer. Hartinger

Stadt Feldkirch kündigt an, das Kaffeehaus in den nächsten Tagen auszuschreiben – Denkmalschutzverfahren läuft weiter.

Von Jörg Stadler

joerg.stadler@neue.at

Am Ende ging alles sehr schnell. Nach einem Jahr Diskussion ist die Nachnutzung des Cafés Feurstein besiegelt. Das seit Ende 2019 leerstehende Lokal soll als Kaffeehaus weitergeführt werden und zur Miete ausgeschrieben werden. Wie die NEUE mehrfach berichtete, sa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.