Alberschwende

Mit Motorsäge ins Bein geschnitten

Eine 65-jährige Frau hat sich am Dienstagnachmittag in der Bregenzerwald-Gemeinde Alberschwende bei der Gartenarbeit verletzt. Nach Angaben der Polizei war die Frau damit beschäftigt, mit einer elektrischen Motorsäge Sträucher zu schneiden. Als sie einen Ast mit der Motorsäge zerkleinern wollte, ver

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.