Blumenkunde

Das Buschwindröschen (Anemone nemorosa) liebt krautreiche Wälder und Bergwiesen. Bedeckt mancherorts im Frühjahr den Waldboden fast völlig. Wurde wegen des Protoanemonins als Pfeilgift verwendet. „Anemone“ ist der antike Name einer rot blühenden Pflanze, der schon früh volksetymologisch an griech. a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.