Industrie: Sorgen trotz solider Geschäftslage

Der Personalstand soll gehalten werden. Michael Gunz

Der Personalstand soll gehalten werden. Michael Gunz

Die angespannte Rohstoffsituation trübt die Einschätzung der Vorarlberger Industrie, wenn es um eine Analyse der aktuellen Lage geht.

Die Vorarlberger Industrie bewertet ihre aktuelle Geschäftslage als solide. Das geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage (erstes Quartal 2021) hervor. Sorgen bereitete allerdings die angespannte Rohstoffsituation. „An diesen globalen Verwerfungen kommt auch Vorarlberg nicht vorbei“, sagte Michael Am

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.