Pflegekräftemangel

Stimmen aus der Politik

Das Problem des Pflegekräftemangels ist weithin bekannt. Doch was muss dagegen getan werden? Die NEUE hat bei Vorarlberger Politikern nachgefragt.

Landesrätin Katharina Wiesflecker (Grüne) zufolge ginge es einerseits darum, neue Leute für den Berufszweig zu begeis­tern, andererseits aber auch darum, bereits bestehende Pflegekräfte zu halten. „Wir haben erst kürzlich die Kampagne ‚#teameinhundert‘ gestartet, mit mehr als 400 Kontakten zu Person

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.