Nenzing

Auf Quarantäne-Kosten sitzengeblieben

Rund 120 Mitarbeiter des Liebherr-Werkes Nenzing konnten wegen der Ortsteil-Quarantäne nicht zur Arbeit kommen. Liebherr

Rund 120 Mitarbeiter des Liebherr-Werkes Nenzing konnten wegen der Ortsteil-Quarantäne nicht zur Arbeit kommen.

 Liebherr

Liebherr-Werk Nenzing bleibt auf Quarantäne-Personal­kosten von 120 Mitarbeitern sitzen.

Die Liebherr-Werk Nenzing GmbH muss die ihr entstandenen Kosten für das nicht zur Arbeit erschienene Personal während der Quarantäne von Teilen des Ortsgebietes von Nenzing selbst tragen. Eine Entschädigung gemäß Epidemiegesetz gibt es nicht. Solche Fälle kennt man normalerweise aus der Hotel- und G

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.