Suchtgift im Abwasser: Auf Spurensuche im Klärwerk

Abwasser in 17 Kläranlagen wurden auf Drogen untersucht. Im Bild: Abwasserreinigungsanlage Meiningen.  Hartinger, APA

Abwasser in 17 Kläranlagen wurden auf Drogen untersucht. Im Bild: Abwasserreinigungsanlage Meiningen.  Hartinger, APA

Vorarlberger Abwasserstudie zeigt: Mehr Alkohol am Land, Drogen in der Stadt. Unter den illegalen Drogen sind Cannabis und Kokain dem mehrjährigen Trend entsprechend die führende Substanz im Land. Gut 180 Kilo beziehungsweise 10 bis 20 Tonnen werden hiervon jährlich konsumiert.

Von Jörg Stadler

joerg.stadler@neue.at

Im Abwasser können Chemiker wie in einem Buch lesen. Es erzählt Geschichten über Bewohner der Region. Auch solche, die der Einzelne lieber für sich behält und in Umfragen wohl kaum preisgeben würde. Der Abwasseranalyse kann sich hingegen keiner entziehen. Sie erf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.