Hörbranz

Brandopfer verstorben

Jene 66-jährige Frau, die bei einem Wohnungsbrand in einem Hörbranzer Mehrparteienhaus am 12. März schwerste Verletzungen erlitten hatte, ist nun am Samstag in einer Spezialklinik in Murnau (Bayern) an den Folgen ihrer schweren Verletzungen verstorben. Das teilte die Landespoliz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.