Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Banker steckte585.000 Euro ein: Haftstrafe

Bankangestellter (74) hat nach Ansicht der Richter Gelder eines Kunden veruntreut: 24 Monate Gefängnis, davon 8 Monate unbedingt.

Der Angeklagte räumte ein, dass er von dem deutschen Lehrer im Laufe der Jahre insgesamt 640.000 Euro übernommen hat. Aber was ist mit dem Geld geschehen? Nach Ansicht der Richter hat der damalige Bankangestellte davon 585.000 Euro eingesteckt und nur 55.000 Euro zurückbezahlt.

Dafür wurde der unbesc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.