Die Helfer im Schatten der Krise

Sie helfen selbstlos in den unterschiedlichsten Lebenslagen. Sie testen, sie transportieren alte oder kranke Menschen. Sie geben am Telefon Auskunft. Ein Jahr Corona-Pandemie wäre ohne ihren unermüdlichen Einsatz kaum zu bewältigen gewesen. Stellvertretend holen wir heute vier Mitarbeiter des Roten Kreuzes vor den Vorhang. Von Georg Widerin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.