Lustenau/AU (CH)

Neues Ringbiotop wurde vorgestellt

Auch Bekassinen sollen sich im Biotop wohlfühlen. Heinz BÄNNINGER

Auch Bekassinen sollen sich im Biotop wohlfühlen. Heinz BÄNNINGER

Ein neues, vier Hektar großes, ringförmiges Feuchtbiotop ist im Natura 2000-Gebiet „Nördliches Schweizer Ried“ in Lustenau angelegt worden. Dieses soll Rast-, Brut- und Lebensraum für die in Vorarlberg stark bedrohten Wiesenbrüter wie Kiebitze, Bekassinen, Eisvögel und weitere Arten werden. Das Biot

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.