Bregenz

Intervall bei mRNA-Vakzinen verlängert

Intervall wird verlängert.  Serra

Intervall wird verlängert.  Serra

Die Zweitimpfungen bei Biontech/Pfizer und Moderna ­erfolgen nun sechs Wochen nach der ersten Impfung.

Vonseiten des Nationalen Impfgremiums gibt es neue Vorgaben in Hinblick auf die Zeitabstände zwischen Erst- und Zweitimpfung mit mRNA-Vakzinen. Dabei handelt es sich derzeit um die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna. Die Abstände werden von drei bzw. vier auf sechs Wochen verlängert. „Diese

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.