Feldkirch

Erstes Quartal: Nur acht Firmenpleiten

Regina Nesensohn vom KSV1870. KSV 1870

Regina Nesensohn vom KSV1870. KSV 1870

Es herrscht quasi Stillstand bei den Unternehmensinsolvenzen. Grund dürften die Corona-Hilfen vom Bund sein.

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen im ersten Quartal 2021 ist gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um rund 60 Prozent gesunken. Acht Unternehmen sind in den ers­ten drei Monaten des Jahres in die Insolvenz geschlittert. Das geht aus den aktuellen Zahlen des KSV1870 hervor.

„Die Wirtschaft

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.