Erwünscht und doch gefürchtet

Jüngere spüren die Impfreaktionen stärker. Trotz Medikation können diese sehr heftig ausfallen. Aber: So plötzlich, wie sie kommen, sind sie auch wieder weg.

Von Georg Widerin

georg.widerin@neue.at

Neben der teils sehr emotional geführten Diskussion um den Impfstoff von AstraZeneca macht vor allem ein Thema in Bezug auf die Covid-19-Impfung die Runde: die sogenannten Impfreaktionen. Viele haben weder bei der ersten noch bei der zweiten Impfung etwas gespür

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.