Das Ende (k)einer Skisaison

Es naht das Ende einer außerordentlichen Wintersaison. Dietmar Stiplovsek, Vorarlberg Tourismus, silvretta-montafon, Kristbergbahn Silbertal, Lech/Zürs Tourismus, Stadt Dornbirn, Seilbahnen Faschina.

Es naht das Ende einer außerordentlichen Wintersaison.

 Dietmar Stiplovsek, Vorarlberg Tourismus, silvretta-montafon, Kristbergbahn Silbertal, Lech/Zürs Tourismus, Stadt Dornbirn, Seilbahnen Faschina.

Das Gros der Skilifte steht mit 5. oder 11. April still. Mit der Öffnung einiger Hütten kehrt für Wintersportler etwas gefühlte Normalität ein.

Von Danielle Biedebach

danielle.biedebach@neue.at

Während der Winter dieser Tage mit Schneefall nochmal ordentlich nachlegt, setzen die Skigebiete samt Liftbetreiber zum Endspurt an. Wirschaftlich war es eine katastrophale Saison, da lässt sich nichts beschönigen.

Das Bregenzerwälder Skigebiet Diedamsk

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.