Lech

Modehaus Strolz macht nach Insolvenz weiter

Gläubiger nehmen Sanierungsplan an, jedoch herrscht ­Ungewissheit über Wert der Liegenschaft.

Am Landesgericht Feldkirch wurde der Sanierungsplanvorschlag im Sanierungsverfahren über das insolvente Sport- und Modehandelsgeschäft Strolz GmbH in Lech mit den geforderten Mehrheiten von der Gläubigerversammlung angenommen. Darüber berichtet der KSV1870 Vorarlberg. Die Quote für die Gläubiger wur

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.