Land will auf Qualifizierung setzen

Für Landeshauptmann Wallner ist das Thema Fachkräfte „nicht verschwunden“ – Arbeitsminister Kocher sieht Strukturwandel nach der Krise.

Das Land Vorarlberg will in der Corona-Krise stark auf Qualifizierung setzen, um nach dem Ende der Pandemie für den folgenden wirtschaftlichen Aufschwung vorbereitet zu sein. „Das Thema Fachkräfte ist nicht verschwunden“, stellte Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) am Donnerstag in einer gemeinsame

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.