Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Klage: Kündigung desBraumeister sozialwidrig

Gekündigter meint in Arbeitsprozess, er werde lange arbeitslos sein. Er und Brauerei-Chef wurden beeidigt.

Die Vorarlberger Brauerei war nach Auseinandersetzungen mit Teilen der Belegschaft mit der Arbeit ihres Braumeisters nicht mehr zufrieden und hat ihn nach 14 Jahren gekündigt. Den Verlust des Arbeitsplatzes bekämpft der Braumeister in einem anhängigen Arbeitsprozess am Landesgericht Feldkirch mit ei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.