Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Prozess nach Hitlergruß an der HTL Dornbirn

Vier Ex-Schüler wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung angeklagt. Geschworenenprozess im Mai am Landesgericht. Andere HTL-Schüler kamen mit Diversionen davon.

Ende 2018 wurde bekannt, dass Schüler der HTL Dornbirn sich auch in der Schule nationalsozialistisch wiederbetätigt haben sollen. Vier von ihnen wurden nun am Landesgericht Feldkirch nach dem Verbotsgesetz angeklagt. Das bestätigte auf NEUE-Anfrage Gerichtssprecher Norbert Stütler. Zudem wurden Stra

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.