latschau

Grünes Licht für großes Hotel samt Heizwerk

Geplant wird das Hotel vom Innsbrucker Ableger des renommierten norwegischen Architekturbüros Snøhetta. Snoehetta

Geplant wird das Hotel vom Innsbrucker Ableger des renommierten norwegischen Architekturbüros Snøhetta. Snoehetta

Illwerke vkw AG investiert 47,5 Millionen Euro – Bau­start soll im Mai erfolgen.

In der gestrigen Sitzung des Aufsichtsrates der Illwerke vkw AG wurde einstimmig der Baubeschluss für das Hotelprojekt, ein Mitarbeiterhaus und ein Nahwärme-Biomasseheizwerk beschlossen. Das Investitionsvolumen wird mit 45,7 Millionen Euro beziffert. Betreiben wird das Hotel die Falkensteiner Michae

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.