Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Alkolenker ließ Autoauf Bahntrasse stehen

Geldstrafe und bedingte Haftstrafe wegen Gemeingefährdung für Vorbestraften, der zudem behauptete, Pkw sei ihm geklaut worden. Personenzug konnte rechtzeitig gestoppt werden.

Ob ihm sein Führerschein wichtiger gewesen sein als das Leben von Menschen, fragte der beisitzende Richter Richard Gschwenter beim Prozess den Angeklagten. Natürlich nicht, antwortete der 28-jährige Feldkircher.

Aber mit seinem Verhalten hat er am 30. Oktober 2020 in Feldkirch-Altenstadt das Leben vo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.