Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Häusliche Gewalt:15 Monate Haft

Davon beträgt der zu verbüßende Teil fünf Monate Gefängnis: Afghane schlug jahrelang seine Partnerin.

Wegen fortgesetzter Gewaltausübung und Verleumdung wurde der unbescholtene Angeklagte am Montag am Landesgericht zu 15 Monaten Gefängnis verurteilt. Davon beläuft sich der unbedingte, zu verbüßende Teil auf fünf Haftmonate. Das Urteil von Richter Martin Mitteregger, das der von Karoline Rümmele vert

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.