Zusätzliche Risikofaktoren durch die Pandemie

Ulrike Furtenbach leitet seit über zehn Jahren die ifs-Gewaltschutzstelle. Klaus Hartinger

Ulrike Furtenbach leitet seit über zehn Jahren die ifs-Gewaltschutzstelle.

 Klaus Hartinger

Die Zahl der Betretungsverbote und der ­Beratung suchenden Klientinnen ist im ver­gangenen Jahr gestiegen, sagt die Leiterin der ifs-Gewaltschutzstelle, Ulrike Furtenbach.

Von Brigitte Kompatscher

brigitte.kompatscher@neue.at

Seit rund einem Jahr ist die Welt aufgrund der Corona-Pandemie in einem Ausnahmezustand. Wie hat sich die Situation auf Ihre Tätigkeit ausgewirkt?

Ulrike Furtenbach: Wir haben auch im Lockdown durchgehend Beratungen für Betroffene von Gewalt angebot

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.