Alpla investiert in den Ausbau des Recyclings

50 Millionen Euro jährlich sollen bei Alpla im Schnitt bis 2025 investiert werden.

50 Millionen Euro jährlich sollen bei Alpla im Schnitt bis 2025 investiert werden.

Die Wiederverwertung soll in neuen Regio­nen vorangetrieben werden. Nachfrage nach ­Verpackungen mit Recylclinganteil steigt.

Durchschnittlich 50 Millionen Euro pro Jahr wollen die Verantwortlichen der Alpla Group mit Sitz in Hard bis 2025 in Recyclingaktivitäten investieren. Das geht aus einer Aussendung vom Freitag hervor. Das Unternehmen sei bereits jetzt führend in der Entwicklung, Herstellung und Wiederverwertung von

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.