BregenZ/Wien

Schulsprecher: „Nett gemeintes Desaster“

Die Landesschulsprecher Annika Wakolbinger (BMHS) und Roni Hoti (Berufsschulen).  Privat (3)

Die Landesschulsprecher Annika Wakolbinger (BMHS) und Roni Hoti (Berufsschulen).  Privat (3)

Die Landesschulsprecher begrüßen die Rückkehr in den Präsenzunterricht, aber kritisieren fehlende Vorbereitung.

Die Öffnung der Schulen für den Präsenzunterricht könnte nach Meinung der Landesschulsprecher Maximilian Kubesch (AHS), Annika Wakolbinger (BMHS) und Roni Hoti (Berufsschulen) als „nett gemeintes Desaster in die Geschiche eingehen“. Das ist einer gemeinsamen Aussendung vom Donnerstag zu entnehmen.

Di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.