Denkmalschutz-Streit um Café zieht Kreise

Das Café Feurstein ist seit Dezember 2019 geschlossen. Hartinger

Das Café Feurstein ist seit Dezember 2019 geschlossen. Hartinger

Feurstein-Debatte erreicht Kaffehaus-Metropole Wien. Initiative Denkmalschutz ist auf den Fall aufmerksam geworden, auch ein Immobilienentwickler meldet sich zu Wort.

Von Jörg Stadler

joerg.stadler@neue.at

Die Kontroverse um den Erhalt des Traditionscafés Feurstein in der Feldkircher Altstadt zieht immer weitere Kreise. Auch die Initiative Denkmalschutz mit Sitz in Wien ist mittlerweile auf den Fall aufmerksam geworden. Der Verein beobachtet österreichweit schützen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.