Wo sich Pferd und Elefant Gute Nacht sagen

Mario Bettega, GF Sozialzentrum Satteins-Jagdberg, Initiatorin Heike Montiperle und Nachbarin Alexandra Krista mit Pferd. Klaus Hartinger (5)

Mario Bettega, GF Sozialzentrum Satteins-Jagdberg, Initiatorin Heike Montiperle und Nachbarin Alexandra Krista mit Pferd. Klaus Hartinger (5)

„Fensterla“: Heike Montiperle holt Menschen vor die Glasfront des Sozialzentrums Satteins-Jagdberg.

Von Alyssa Hanßke

alyssa.hansske@neue.at

Anderen Menschen eine Freude zu bereiten, kann so leicht sein. Gerade in Zeiten wie diesen“, erklärt Heike Montiperle aus Satteins. Auf die Idee zum „Fensterla“ sei sie jedoch durch eine Nachbarin gekommen. Zusammen mit dem Musikverein hatte sie damals zum 1. M

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.