Ethische Diskrepanz – mehr Freiheit für Geimpfte?

Bis Ende Mai wollen LH Wallner und LR Rüscher die Zahl der Impfungen sogar noch verdoppeln. Foto-Serra, Klaus Hartinger (2)

Bis Ende Mai wollen LH Wallner und LR Rüscher die Zahl der Impfungen sogar noch verdoppeln. Foto-Serra, Klaus Hartinger (2)

Das Corona-„Freiimpfen“ wird heftig diskutiert. Denn ob Geimpfte in Zukunft mehr dürfen als Ungeimpfte, birgt auf jeden Fall gesellschaftspolitischen Sprengstoff. Der Deutsche Ethikrat hat sich bereits dagegen ausgesprochen. ­Georg Widerin hat Reaktionen zusammen­getragen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.