Lochau

Trotz Betretungsverbot eingestiegen

Ein 41 Jahre alter Mann ist am Dienstagabend in Lochau bei Bregenz in den Keller seines Wohnhauses eingestiegen, nachdem in der Nacht zuvor ein Betretungsverbot gegen ihn verhängt worden war. Er wurde für einen Einbrecher gehalten und schließlich von einem Diensthund aufgestöbert, berichtete die Pol

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.