Kinderbetreuung

Streit um Förderung geht weiter

Landesrätin Barbara Schöbi-Fink (ÖVP) wehrt sich gegen Vorwürfe der Neos, die Wettbewerb vermissen.

Keine Beruhigung gibt es in der Debatte um die angekündigte Streichung der Förderung des Landes für die reduzierten Elterntarife für vier- und fünfjährige Kinder in privaten Betreuungseinrichtungen. Landesrätin Barbara Schöbi-Fink (ÖVP) hatte am Dienstag angekündigt, dass die Kürzung erst im Herbst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.