Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Verbrechensopfer istder Streitschlichter

Geldstrafe für 15-Jährigen: Schüler erhielt zwei Faustschläge ins Gesicht und musste daraufhin operiert werden.

Zum Opfer eines Verbrechens wurde ausgerechnet ein Streitschlichter. Der Schüler wollte im Oktober 2020 in Bregenz während einer verbalen Auseinandersetzung unter Jugendlichen die Kontrahenten voneinander trennen. Der 15-jährige Angeklagte mischte sich ein und versetzte dem Schüler zwei Faustschläge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.