Hohenems

Hauswände mit schwarzem Lack besprüht

Zwischen 25. und 27. Jänner wurden in Hohenems mehrere Wände von Mehrparteienhäusern sowie eine Unterführung mit schwarzem Lack besprüht. Auf den Wänden stand „DML414“ und „CAN“, in der Unterführung „CAN IST FETT“ zu lesen. Bereits am 2. November 2020 gab es eine ähnliche Sachbeschädigung („DML414“)

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.