Vorarlberg nimmt es selbst in die Hand

Als einziges Bundesland setzt die Bildungsdirketion Vorarlberg bei der Auslieferung der Schnelltests für Schulen auf ein heimisches Transportunternehmen. Damit soll die zuverlässige Lieferung gesichert werden.

Von Sebastian Rauch

sebastian.rauch@neue.at

Weil die Bundesorganisation zur Verteilung der Testkits an Schulen nur schleppend läuft und unzuverlässig funktioniert, hat die Vorarlberger Bildungsdirektion beschlossen, diese Aufgabe in Vorarlberger Hände zu geben.

Das Lauteracher Unternehmen Gebrüder Weis

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.