AK-Härtefonds zur Hälfte Steuergeld

Das Land übernimmt Teile des AK-Härtefonds. Lerch

Das Land übernimmt Teile des AK-Härtefonds. Lerch

AK Vorarlberg und Land haben sich geeinigt, dass das Land entgegen ursprünglichen Planungen 50 Prozent sämtlicher geleisteter und noch anstehender Zahlungen aus dem ­AK-Härtefonds übernehmen wird.

Günther Bitschnau/wpa

In den ersten Wochen der Sars-CoV-2-Pandemie wurde bereits im April 2020 der mit fünf Millionen Euro dotierte Härtefonds der Arbeiterkammer Vorarlberg (AK-Härtefonds) ins Leben gerufen. Damit will die AK all jenen AK-Mitgliedern beziehungsweise Haushalten mit AK-Mitgliedern helf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.