Dornbirn

Über 13.550 Anfragen von Jugendlichen bearbeitet

Offen, aber hauptsächlich digital war das Jugendinformationszentrum aha im Vorjahr. aha/Vogel

Offen, aber hauptsächlich digital war das Jugendinformationszentrum aha im Vorjahr. aha/Vogel

Das Jugendinforamtionszentrum aha verzeichnet in seiner Bilanz 2020 auch eine Steigerung bei der aha card.

Das vergangene Jahr war auch für das aha – Jugendinformationszentrum Vorarlberg herausfordernd, wie die Einrichtung in einer Aussendung mitteilte. Neue Formate wurden geschaffen und digitale Angebote verstärkt, um bestmöglich auf die Anfragen der jungen Menschen reagieren zu können und sie mit zu un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.