Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Richterin missachtet Recht des Angeklagten

Oberlandesgericht hob Urteil auf. Beim neuen Prozess am Landesgericht wurde nun Haftstrafe wegen Widerstands gegen Staats­gewalt von 15 auf zwei Monate herabgesetzt.

Eine Richterin des Landesgerichts Feldkirch hat nach Ansicht des Innsbrucker Oberlandesgerichts (OLG) die Rechte des Angeklagten verletzt. Denn sie hat dem durch einen Verteidiger vertretenen Angeklagten nicht erlaubt, selbst Fragen an Zeugen zu stellen. Zudem hat sie vom Angeklagten beantragte Tatz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.