Bürs

Gefrorene Leiche in Berghütte entdeckt

Ein Brite (36) ist in der Sarotla-Hütte, in die er eingebrochen war, an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung gestorben.

Zwei Skitourengänger haben bereits am 9. Jänner entdeckt, dass in ein Nebengebäude der Sarotla-Hütte im Gemeindegebiet von Bürs eingebrochen worden war, berichtet Rainer Schlattinger, Geschäftsführer des Alpenvereins Vorarlberg, dem die Hütte gehört. Er meldete die Beobachtung der Polizei, die darau

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.