Virus- Mutation im Ländle ante portas

In Vorarlberg besteht nach PCR-Tests bei fünf Proben der Verdacht auf die Virus-Mutation aus Großbritannien.  Symbolbild/Reuters

In Vorarlberg besteht nach PCR-Tests bei fünf Proben der Verdacht auf die Virus-Mutation aus Großbritannien.  Symbolbild/Reuters

In der Schweiz gehen bereits sechs Prozent der Infektionen auf die Mutation aus Großbritannien zurück. Verdachtsfälle auch in Vorarlberg.

Die Schweiz hat reagiert. Aufgrund der schnellen Ausbreitung des Coronavirus durch die britische Mutation, haben die Eidgenossen die Lockdown-Regelungen weiter verschärft (die NEUE berichtete).

Die rasante Entwicklung in der Schweiz könnte nun auch zum Problem in Vorarlberg führen. Durch den Grenzver

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.