Dornbirn

BH-Mord: Familie verklagt Republik

Im Mordfall Soner Ö. hat nun die Opferfamilie die Republik auf Schadenersatz geklagt. Die Größenordnung liege bei 150.000 Euro, berichteten die „Vorarlberger Nachrichten“ unter Bezugnahme auf die Rechtsanwälte der Familie. Die Republik solle dafür haften, dass der Mann nach seinem Asylantrag am 6. J

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.