Wandertipp NEUE-Serie – Teil 375

Durch dasverschneite Bezau

Rechts: Kapelle zum Wilbinger seit 1995 eingerahmt von stiller Natur. Hertha Glück (3)

Rechts: Kapelle zum Wilbinger seit 1995 eingerahmt von stiller Natur.

 Hertha Glück (3)

Geschichtenerzählerin Hertha Glück spaziert durchs Unterdorf zur Wilbinger Kapelle, am Heimatmuseum vorbei und wieder zum Ortszentrum.

Die Route beginnt beim Tourismusbüro/Gemeindeamt am Platz Bezau auf 650 Metern Höhe. Vorab übernimmt die Kirchstraße zwischen Apotheke und katholischer Pfarrkirche St. Jodok bis zur Querstraße. Nun links ab entlang der Straße in Richtung Unterdorf/Wilbinger Kapelle. Dieser Straßenteil mag langweilig

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.