Bitschi fordert Ende des Lockdowns

FPÖ-Landeschef Christof Bitschi.  FPÖ

FPÖ-Landeschef Christof Bitschi.  FPÖ

FPÖ-Klubobmann kritisiert fehlende Unter­stützung für heimische Betriebe und spricht sich für die Öffnung der Gastronomie aus.

Kein gutes Zeugnis stellt FPÖ-Klubobmann Chris­tof Bitschi Landeshauptmann Markus Wallner in Bezug auf den Wirtschaftsrettungsschirm für heimische Betriebe aus. Der blaue Parteichef kritisiert die fehlende Verlängerung des Umsatz­ersatzes, der nur bis Ende 2020 gewährt worden sei, obwohl der Lockdow

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.