feldkirch

Beim Spazieren niedergeschlagen

Schrecksekunden für einen 28-jährigen Familienvater. Der Mann wurde am Sonntagnachmittag beim Spazierengehen in der Feldkircher Schießstätte offenbar grundlos von einem amtsbekannten Afghanen ohne festen Wohnsitz attackiert. Die beiden Söhne des Opfers (zwei und fünf Jahre) wurden Zeugen des Angriff

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.