„Ritsch fehlt die Demut vor dem Amt“

Im Gespräch mit NEUE-Chefredakteur Sebastian Rauch. Paulitsch

Im Gespräch mit NEUE-Chefredakteur Sebastian Rauch. Paulitsch

Die Bregenzer Neos lassen die geheime Abstimmung über mögliche Weisungen an den Bürgermeister von der BH Bregenz prüfen. Befangenheit und fehlende Informationsbereitstellung sollen zur Wiederholung führen.

Von Sebastian Rauch

sebastian.rauch@neue.at

Was konkret erwarten Sie sich von der Beantwortung Ihres Schreibens (siehe Hintergrund) durch die Bezirkshauptmannschaft Bregenz?

Alexander Moosbrugger: Es soll geprüft werden, ob die Abstimmung in der Stadtvertretung rechtens war. Wir sind der Meinung, dass

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.