Eine prall gefüllte Spendensocke

Für die Flüchtlinge auf Lesbos wurden über 57.000 Euro gesammelt. Tatendrang

Für die Flüchtlinge auf Lesbos wurden über 57.000 Euro gesammelt.

 Tatendrang

Michaela Müller, Andrea Hollenstein, Gabriele Hampson und Christine Bösch-Vetter haben sich zusammengetan. Die Initiative der vier geht über Lustenau und Höchst hinaus bis zum Flüchtlingslager Kara Tepe auf Lesbos. Sie wollen mindestens die Zustände dort ­verbessern.

Von Miriam Jaeneke

neue-redaktion@neue.at

Sie sind zu viert. Vier Frauen, die sich selbst als aktiv und anpackend beschreiben. Was dabei herauskommen kann, wenn sie gemeinsam aktiv anpacken, ist zurzeit zu sehen: Für die Flüchtlinge in dem Lager Kara Tepe auf der griechischen Insel Lesbos haben sie Ge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.