Noch keine stationären Grippefälle

Im Vergleich zu vergangenen Jahren ist die Anzahl an Menschen,die an Influenza oder grippalen Infekten erkrankt sind, derzeit viel geringer – unten Oberärztin Gabriele Hartmann vom LKH Feldkirch. Shutterstock, LKH Feldkirch

Im Vergleich zu vergangenen Jahren ist die Anzahl an Menschen,die an Influenza oder grippalen Infekten erkrankt sind, derzeit viel geringer – unten Oberärztin Gabriele Hartmann vom LKH Feldkirch.

 Shutterstock,
LKH Feldkirch

Lockdown und Corona-Maßnahmen führen derzeit nicht ganz unerwartet auch zu weniger Grippefällen und grippalen Infekten.

Von Brigitte Kompatscher

brigitte.kompatscher@neue.at

Im Dezember 2019 war es noch anders. Damals war auch hierzulande bereits eine Zunahme an Grippefällen zu verzeichnen, die zwar nicht dramatisch war, aber doch stetig. In den darauffolgenden Wochen breitete sich die Influenza dann in Vorarlberg aus.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.